By Fire and Sword - Das deutschsprachige Forum

Normale Version: richtig kolonnen
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
abend,

nach einem weiteren, endlich mal richtigen defend the village (nachdem wir es monatelang mit den falschen regeln aus dem "revised" rulebook gespielt hatten...)

wundert uns momentan u.a. das marschieren in der kolonne, und den übergang in den charge. man darf ja pro manöver im movement nur eine base ausweiten, und im charge gar nicht ausweiten, d.h. um zb eine 5erkolonne in einen tauglichen charge zu bekommen benötige ich zwei manöver, kann aber dann schon nicht mehr marschieren.

long story short, gefühlt ist die vorbereitung auf einen charge recht lang, der gegner kann sich lange drauf vorbereiten; man benötigt mindestens zwei runden die movement order, einmal zum drankommen, einmal zum aufweiten, und kann erst in runde drei ran, regelmäßig auch vier, wenn der gegner ausweicht oder gut manövriert.

machen wir hier irgendwas falsch, oder ist das direkte wechseln aus dem march in den charge einfach nicht gescheit drin?
Du brauchst mindestens eine Runde um deine Formation von 1 Base-Weite auf 3 Bases Weite aufzufächern. Movement Manöver kannst du bliebebig oft machen, so lange du Movement übrig hast.
dank dir. ja, solides rumwursteln auf kartätschenrange bis man mal ran darf...
manöver im charge beinhalten nur das springen über hecken etc, aber aufweiten als manöver ist spezifisch nicht gestattet, richtig?
Richtig.
(20.06.2017, 09:40)BlackLegion schrieb: [ -> ]Movement Manöver kannst du bliebebig oft machen, so lange du Movement übrig hast.

Ich glaube das ist nicht exakt richtig. Es hängt vom Skill der Einheit ab wieviel Movement Manöver du machen darfst.

Skill 3: 1 Manöver
Skill 4: 2 Manöver
Skill 5: 3 Manöver

Greetz
Stimmt du hast recht.